Elternbriefe


04.05.2021

 

Liebe Eltern,

 

in den folgenden Dokumenten erhalten Sie nähere Informationen zum Schulstart in den Wechselunterricht ab Montag, 10.05.21. Bitte beachten Sie die Umstellung der Unterrichtstage für die jeweiligen Gruppen!

 

Download
Wechselmodell neu ab 10.05.21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 93.8 KB
Download
Informationen zur geplanten Umstellung d
Adobe Acrobat Dokument 472.4 KB

23.04.2021

 

Liebe Eltern,

 

das gestern verabschiedete „Bundesgesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Trageweite“ tritt heute, Freitag, 23.04.21 in Kraft. 

Für den Schulbereich ergibt sich daraus, dass Schulen ab einer Inzidenz von 100 in den Wechselunterricht übergehen, ab einer Inzidenz von 165 überhaupt kein Präsenzunterricht mehr stattfindet.

Für unseren Kreis Warendorf, also auch für unsere Schule, bedeutet dies, dass ab dem kommenden Montag, 26.04.21 wieder bis auf weiteres auf Distanzunterricht und sog. „Not-Betreuung“ umgestellt werden muss.

Die Regelungen für den Distanzunterricht sind Ihnen bekannt.

Informationen zu Wochenplan/ Materialausgabe und Videokonferenzen erhalten Sie, wie üblich, von der Klassenlehrkraft.

 

Not-Betreuung:

Für die Not-Betreuung ist generell keine neue Anmeldung erforderlich. 

Wir gehen davon aus, dass der Betreuungsbedarf für Ihr Kind wie in dieser Woche angemeldet fortbesteht. 

Falls Sie doch Änderungswünsche haben, teilen Sie uns diese bitte möglichst kurzfristig formlos unter Angabe der genauen Daten und Zeiten mit an: sekretariat-stcs@telgte.org

Für Neuanmeldungen ist das Formblatt (Download auf der Homepage) erforderlich.

 

Falls Sie alternativ eine Bescheinigung für den Sonderurlaub benötigen, wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat.

 

Wann eine Rückkehr zum Wechselunterricht möglich ist, hängt davon ab, wann der Kreis Warendorf wieder unter einem Inzidenzwert von 165 liegt.

Wir informieren Sie darüber so zeitnah wie möglich.

Weitere Informationen finden Sie und auf der Internetseite des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales https://www.mags.nrw

Auf dieser Seite sollen zukünftig betroffene Kreise aufgeführt werden.

 

Bei Fragen melden Sie sich gerne.

Bleiben Sie zuversichtlich und gesund!

 

Herzliche Grüße

 

Silke Neier

 

Download
Formular Notbetreuung ab April.pdf
Adobe Acrobat Dokument 655.2 KB

10.04.2021

 

Liebe Eltern,

 

inzwischen hat das Schulministerium ganz offiziell das „freiwillige Testen“ zur „Testpflicht“ ab der kommenden Woche umgewandelt.

 

Dies bedeutet:

Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.“ (Schulmail vom 08.04.2021)

 

Dies heißt für diejenigen, die bereits Widerspruch eingelegt hatten, dass Sie zwei wöchentliche gültige Testnachweise Ihres Kindes zu den festgelegten Tagen der jeweiligen Gruppentestungen morgens vor Schulbeginn vorlegen müssen, damit das Kind die Schule besuchen darf. Das gilt ebenfalls für den Besuch der Notgruppen.

 

Im weiteren Verlauf der Schulmail wurde darauf hingewiesen, dass die Schulen in der kommenden Woche Zeit haben sollten, die Testungen organisatorisch vorzubereiten.

Inzwischen wird diskutiert, ob auch schon ab Montag in den Notgruppen getestet werden soll. Hierzu liegen uns noch keine gesicherten Informationen vor.

Sollte sich dies am Wochenende noch bestätigen, werden wir die Testungen (sofern die Lieferung eintrifft) dann folglich auch in den Notgruppen wie im Elternbrief angekündigt umsetzen. Sollte uns ein Widerspruch Ihrerseits vorliegen, müssten Sie sich in diesem Fall um einen gültigen Testnachweis bemühen, damit Ihr Kind in der Notgruppe teilnehmen kann.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Silke Neier


26.03.2021

 

Liebe Eltern,

 

 

an diesem Wochenende beginnen die Osterferien (29.03. – 10.04.2021).

Gestern ist vom Ministerium mitgeteilt worden, dass nach den Ferien das Wechselmodell, sofern es die Lage zulässt, bis einschließlich zum 23.04.2021 weitergeführt werden soll.

 

 

Der erste Präsenztag nach den Ferien ist Montag, der 12.04.2021 für die Gruppe Rot und Dienstag, der 13.04.2021 für die Gruppe Grün.

Am Freitag hat in der ersten (ungeraden) Kalenderwoche die Gruppe Grün Präsenzunterricht.

 

 

Alle Regelungen, die vor den Osterferien Gültigkeit hatten, werden somit fortgesetzt.

 

 

Alle Kinder, die bisher in der Notbetreuung waren, werden mit den bereits bekannten Zeiten in die Notgruppen nach den Osterferien übernommen. Eine neue Anmeldung ist in diesem Fall nicht erforderlich.

Sollten sich zeitliche Veränderungen ergeben haben, teilen Sie uns dies bitte bis zum 07.04.2021 per Mail mit.

Für Neuanmeldungen nutzen Sie bitte das unten stehende Anmeldeformular und senden es als Anhang bis zum 07.04.2021 an sekretariat-stcs@telgte.org.

 

 

Bislang gibt es noch keine Informationen, ob und wie Schnelltests in der Grundschule durchgeführt werden. Diese waren vor den Ferien nur für die weiterführenden Schulen vorgesehen.

Sobald es zu einer Testung in der Grundschule konkrete Informationen des Ministeriums gibt, werde ich Ihnen diese mitteilen.

 

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern eine erholsame und entspannte Osterzeit!

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Silke Neier

 

Download
Formular Notbetreuung ab April.pdf
Adobe Acrobat Dokument 655.2 KB

01.03.2021

 

Liebe Eltern,

 

heute haben wir die Information erhalten, dass ein Kind der Klasse 2b unserer Schule nachgewiesen mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert ist

Das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf erhält von uns die Daten aller Kontaktpersonen. Die Eltern der Kontaktkinder werden zeitnah von Mitarbeitern des Gesundheitsamtes kontaktiert.

 

Folgende Gruppen sind betroffen und dürfen zunächst die Schule nicht besuchen, bis das Gesundheitsamt weitere Entscheidungen über mögliche Testungen und Quarantänemaßnahmen getroffen hat:

Alle Kinder der Klasse 2b der grünen Gruppe! Die Kinder erhalten Aufgaben für das Distanzlernen.

Alle Kinder der Klassen 1 und 2, die an Distanztagen die Notbetreuungsgruppe grün (Farbe wie beim Präsenztag) besuchen! Die Kinder erhalten von Ihren Klassenleitungen Aufgaben für das Distanzlernen.

Alle privaten engen Kontaktpersonen , die die Familie persönlich bereits informiert hat. Sollte Ihr Kind betroffen sein, melden Sie sich bitte per Mail bei der entsprechenden Klassenleitung.

 

Die oben genannten Gruppen erhalten zeitnah eine weitere separate Mail von uns mit weiteren Informationen des Gesundheitsamts.

 

Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme.

Alle geltenden Hygienevorschriften wurden und werden selbstverständlich weiter eingehalten.

Wichtig ist, dass Sie bei auftretenden Krankheitssymptomen besonders wachsam sind, Ihr Kind bei auftretenden Symptomen unbedingt zu Hause lassen und ggf. einen Arzt konsultieren sollten.

Sobald wir weitere Informationen und Handlungsanweisungen des Gesundheitsamtes erhalten, werden wir Sie umgehend informieren.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis!

Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Silke Neier

 


21.02.2021

 

Liebe Eltern,

 

wie am Freitag noch kurzfristig bekannt wurde, wird auch für Grundschulkinder die Maskenpflicht verschärft.

Auch in der Klasse am Sitzplatz ist nun eine Maske zu tragen.

Medizinische Masken sind empfohlen, soweit sie passen. Alltagsmasken sind weiterhin erlaubt

 


16.02.21

 

Liebe Eltern,

 

hier finden Sie die Elterninformation zum Wechselunterricht ab dem 22.02.2021, eine Übersicht über die Präsenzzeiten der jeweiligen Gruppen sowie das Anmeldeformular für die zukünftige Notbetreuung.

Heute am späten Nachmittag werden Ihnen von den Klassenlehrerinnen und vom Klassenlehrer die Gruppeneinteilungen (Gruppe ROT und Gruppe GRÜN) für Ihre Kinder mitgeteilt. Geschwisterkinder sind in der gleichen Gruppenfarbe eingeteilt, damit sie an den gleichen Tagen die Schule besuchen.

Die laufenden Notgruppen enden am Freitag, den 19.02.2021. Sollten Sie weiterhin Bedarf an der Notbetreuung haben, muss eine neue Anmeldung mit dem anhängenden Formular bis Donnerstag um 10 Uhr per Mail an uns erfolgen.

Es können weiterhin Bescheinigungen für die Tage des Distanzlernens ausgestellt werden, an denen Ihr Kind nicht in der Schule betreut wird.

 

    Weitere Erläuterungen finden Sie in den folgenden Dateien:    

         Elternbrief

      Übersichtsplan

      Anmeldeformular Notbetreuung

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Silke Neier

 

Download
Wechselunterricht Übersicht Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 131.2 KB
Download
Elternbrief Wechselunterricht ab dem 22.
Adobe Acrobat Dokument 487.1 KB
Download
Anmeldung Betreuung ab 22. Februar 2021.
Adobe Acrobat Dokument 622.5 KB

28.01.2021

 

 

Liebe Eltern,

 

soeben ist die Schulmail des Ministeriums eingetroffen, in der die bereits in der Presse mitgeteilten Beschlüsse bestätigt wurden.

 

Der Präsenzunterricht bleibt also, wie schon mitgeteilt, bis zum 12.02.21 ausgesetzt. Der Unterricht wird als Distanzunterricht wie in den letzten Wochen erteilt.

Klassenarbeiten sollen in der Zeit bis zum 12.02.21 grundsätzlich nicht geschrieben werden.

 

Die Notbetreuung wird weitergeführt. Wie schon bisher bei uns umgesetzt, erledigen die Kinder, die in der Notbetreuung angemeldet sind, in der Arbeitszeit die Aufgaben aus dem Distanzunterricht unter Aufsicht des Betreuungspersonals.

Neue Anträge für die Notbetreuung für die jeweils folgende Woche können bis Donnerstag 10 Uhr per E-Mail (genaue Angabe von Tagen und Zeiten - sekretariat-stcs@telgte.org) bei uns eingereicht werden.

Bei Kindern, die bereits angemeldet sind, müssen nur Änderungswünsche mitgeteilt werden.

 

Die Bescheinigungen für die Sonderurlaubstage können wir somit ab Montag weiterhin ausgeben. Sollten Sie diese benötigen, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit Angabe der benötigten Tage.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Silke Neier

 

 

 

Download
Anmeldung Betreuung bis zum 12. Februar
Adobe Acrobat Dokument 543.3 KB

 

17.12.2020

 

Liebe Eltern,

 

wir wünschen Ihnen und Ihren Familien trotz der schwierigen Situation eine wunderschöne Weihnachtszeit und einen guten Start in das neue Jahr 2021.

Liebe Grüße und bleiben Sie gesund!

 

Das Kollegium der St. Christophorus-Schule

 

Download
Weihnachtsgruß 2020.docx-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 381.7 KB

 

11.12.2020

 

Liebe Eltern,

 

hier finden Sie den Elternbrief mit aktuellen Informationen zu den Änderungen im Schulbetrieb sowie das Formular für die Anmeldung zur Notbetreuung im Januar.

 

Download
Infos zum aktuellen Schulbetrieb.pdf
Adobe Acrobat Dokument 115.9 KB
Download
Antragsformular Notbetreuung Januar 2021
Adobe Acrobat Dokument 206.4 KB

 

23.11.2020

 

Liebe Eltern,

 

in den folgenden Dateien finden Sie aktuelle Informationen zu den verlängerten Weihnachtsferien und ein  Anmeldeformular zur Notbetreuung.

 

Download
Verlängerte Weihnachtsferien.doc.pdf
Adobe Acrobat Dokument 707.9 KB
Download
Antragsformular Notbetreuung Weihnachten
Adobe Acrobat Dokument 664.1 KB

 

26.10.2020

 

Liebe Eltern,

 

die Herbstferien sind zu Ende und die Schule ist heute wieder gestartet. Im folgenden Elternbrief erhalten Sie aktuelle Informationen zum Schulbetrieb sowie das Schaubild des Schulministeriums zum Verfahren bei Erkältungssymptomen.

 

Download
Elternbrief nach den Herbstferien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 563.4 KB
Download
Erkrankung Kind Schaubild.pdf
Adobe Acrobat Dokument 252.4 KB

 

06.10.2020

 

Liebe Eltern,

 

die Herbstferien stehen vor der Tür und wir sind froh, dass wir dieses erste Etappenziel ohne Schulschließung oder Klassen in Quarantäne erreicht haben! Die meisten Kinder verhalten sich vorbildlich, was auch auf den umsichtigen und verantwortungsbewussten Umgang zu Hause zurückzuführen ist. Vielen Dank!

 

Gestern erreichte unsere Schule eine Mail der Bezirksregierung Münster mit Hinweisen des Schulministeriums, die vor allem mit Blick auf die bevorstehenden Herbstferien von Bedeutung sind. Die für Sie wichtigen Informationen finden Sie im Schreiben „Informationen für Reisende aus  Risikogebieten“.

 

Wir wünschen Ihnen erholsame Herbstferien!

Mit freundlichen Grüßen

 

Silke Neier

 

 

Download
Informationen für Reisende aus Risikogebieten
MAGS -Informationen für Reisende aus Ris
Adobe Acrobat Dokument 555.7 KB

 

01.09.2020

 

Schaubild des Ministeriums zum Vorgehen bei Krankheitssymptomen

 

Download
Erkrankung Kind Schaubild.pdf
Adobe Acrobat Dokument 238.3 KB

Entnommen aus: https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/elterninfo-wenn-mein-kind-zuhause-erkrankt-handlungsempfehlung, Stand: 01/09/2020

 


 

13.08.2020

 

Das Schuljahr ist gestartet.

Es folgt ein Elternbrief mit weiteren wichtigen Informationen zum neuen Schuljahr.

 

Download
2. Elternbrief Weitere Informationen zum
Adobe Acrobat Dokument 168.3 KB

 

10.08.2020

 

Bald geht es wieder los!

Alle wichtigen Informationen zum Schulbeginn finden Sie im folgenden Elternbrief.

 

Download
1. Elternbrief Schuljahresstart in Coron
Adobe Acrobat Dokument 335.0 KB

 

Nachfolgend erhalten die Eltern der neuen Erstklässler weitere wichtige Informationen zur Einschulung.

 

Download
Ergänzende Informationen zur Einschulung
Adobe Acrobat Dokument 64.9 KB

 

25.06.2020

 

Alle wichtigen Informationen zur Einschulung finden Sie im folgenden Elternbrief.

 

Download
Klassenlehrer und Einschulungstag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 331.4 KB

Telefon: 02504 8728

E-Mail: sekretariat-stcs@telgte.org

Adresse: Engeldamm 6, 48291 Telgte